Slide background

Archiv

Feng Shui Vortrag Nr.2

Wie lassen sich Räume durch Feng Shui energetisch verbessern?

Die Weltanschauung fernöstlicher Kulturen basiert auf dem naturphilosophischen Ansatz einer beseelten Natur, deren Kern die alle Strukturen durchdringende Lebenskraft Chi ist. Übrigens - zur Erklärung des Klimawandels auch für uns Europäer eine durchaus nachvollziehbare Feststellung! Oder denken wir an einen Raum in Südlage, der sich anders anfühlt als einer in Nordlage. Offenbar unterscheidet sich Chi auch nach seiner Qualität. Weiter: Ein chinesisches Sprichwort lautet: „Man steigt niemals zweimal in den gleichen Fluss“. Da haben wir sie - die Zeitkomponente! Feng Shu sucht also nach der „glücklichen“ Zeit am „glücklichen“ Ort.

Kurt-Jürgen Hille, Dipl.-Ing.(FH), Feng Shui Berater (DFSI-geprüft), Mitglied im Berufsverband für Feng Shui & Geomantie e.V.

befasst sich seit 17 Jahren mit Feng Shui und hat am Deutschen Feng Shui Intitut ein Studium zum Feng Shui Berater abgeschlossen.

Um Voranmeldung wird gebeten.

Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:       03831-3095823

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.