Programm Januar–Juni 2018:

Sprachkurse, Workshops, Musik, Vorträge, Qigong, Fotoausstellung

Hier finden Sie eine Liste der aktuellen Veranstaltungen. Das Veranstaltungsprogramm von Januar bis Juni 2018 können Sie auch als PDF-Datei herunterladen.
Veranstaltungen – 文化活动

Die Große Proletarische Kulturrevolution – Erbschaft und Trauma

24.05.2018 
18.30-20.00 Uhr
Vortrag, Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer
Eintritt: 9,00 Euro
Ermäßigt: 7,00 Euro

Prof. Dr. Schmidt-Glintzer gehört zu den anerkanntesten Sinologen in Deutschland und ist Autor zahlreicher Bücher zu China. Zuletzt verfasste er eine umfangreiche Mao-Biographie. Er ordnet die Jahre der Kulturrevolution in China (1966-76) in den historischen Kontext ein und beleuchtet die Hintergründe.

Workshop

Chinesische Kalligraphie

26.05.2018 
11.00-15.00 Uhr, Zhang Chong
Kursgebühr: 40 Euro
Ermäßigt: 30 Euro
(inkl. Material)

Die Kunst des Schreibens ist in China hochangesehen. Von jeher geht eine Faszination von den mit Tusche schwarz auf weiß geschriebenen Zeichen aus. Lassen Sie sich in diese Kunst einführen und lernen Sie die Basisstriche für die Schriftzeichen kennen.

Traditionelle Chinesische Medizin - 中医

Gesichtsdiagnose in der chinesischen Medizin

14.06.2018 
18.30 -20.00 Uhr
Vortrag, Andreas Kühne
Eintritt: 9,00 Euro
Ermäßigt: 7,00 Euro

Die Gesichtsdiagnose ist eine altehrwürdige Methode den Menschen anhand seiner Konstitution und Vitalität zu beschreiben. Das Abtasten von Patientinnen (außer Extremitäten) war nicht üblich im alten China. So konnte sich diese Untersuchungsmethode stetig entwickeln. Die Gesichtsdiagnose ist ein wichtiger Teilbereich der Diagnostik. In der klassischen Literatur des Gelben Kaisers finden sich bereits Aufzeichnungen zu Gesichtszeichen.