Der Verein

Das Konfuzius-Institut Stralsund e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der am 12. März 2016 gegründet wurde. Der Verein fungiert als Träger der Aktivitäten des Konfuzius- Instituts und verfolgt neben der Vermittlung der Chinesischen Sprache und Kultur insbesondere zwei weitere Ziele: Zum einen soll der regionale wirtschaftliche Austausch unter Einbeziehung der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) gefördert werden. Zum anderen wird die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vermittelt und ihre Wirkungen sollen untersucht werden. Hierfür stehen auf der chinesischen Seite entsprechende universitäre Einrichtungen als Partner bereit.

 

Der Vorstand

konfuzius vereinsvorstandDer Vorstand des Vereins besteht aus vier Mitgliedern (v.l.n.r.):

Herrn Ass. Prof. SUN Jianan (stellvertretender Vorsitzender)
Herrn Prof. Dr.-Ing. Falk Höhn (Vorsitzender)
Frau Prof. Dr.-Ing. Birgit Steffenhagen (Kassenwart)
Herrn Dr.-Ing. Alexander Badrow (Schriftführer)

 

Prof. Höhn brachte seine fast 20jährige Erfahrung in Kooperations-projekten mit chinesischen Hochschulen und der Wirtschaft mit nach Stralsund. Besonders hervorzuheben ist hier die Hefei University, die auf der chinesischen Seite das Konfuzius-Institut vertritt. Die Stadt Hefei ist die Hauptstadt der Provinz Anhui und gehört regional zur Jangtse-Delta-Allianz, einer wirtschaftlich sehr leistungsstarken Region. In der Provinz finden sich aber auch zahlreiche herausragende kulturelle Ursprünge und touristische Ziele, auf die u. a. die Bilder dieser Webseite aufmerksam machen sollen.

Darauf aufbauend ergab sich die Möglichkeit, ein Konfuzius-Institut in Stralsund anzusiedeln. Dieses Institut soll eine große regionale Strahlkraft im Ostseeraum gewinnen.