NEUE KURSTERMINE FÜR NOVEMBER / DEZEMBER 2016 >>>
KONFUZIUS-INSTITUT Stralsund e.V.
Dass in der Hansestadt Stralsund ein Konfuzius-Institut entsteht, wurde im Herbst 2015 besiegelt. Den Weg dafür haben der damalige Rektor der Fachhochschule Stralsund, Prof. Dr.-Ing. Falk Höhn, und der Präsident der Hefei University, Prof. ZHANG Wenbing, geebnet, als sie während eines Staatsbesuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel in China ihre Unterschrift unter den entsprechenden Antrag setzten. "Mit dem Dokument wird die Einrichtung des Instituts in Stralsund beim Hanban-Institut beantragt", erklärte Professor Höhn nach seiner Rückkehr aus Hefei, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Anhui.

Das Hanban-Institut ist dem chinesischen Bildungsministerium angegliedert, das die Genehmigungen und die finanziellen Unterstützungen für die Konfuzius-Institute erteilt, von denen es weltweit mittlerweile ca. 500 gibt. Diese sollen – ähnlich dem Goethe-Institut für Deutschland – Chinas Kultur und Sprache verbreiten. Einige dieser Institute haben einen fachlichen Schwerpunkt, so auch dieses in Stralsund. Das Konfuzius-Institut wird sich u. a. mit der Vermittlung von Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) und ihren Grundlagen befassen.

2016 Konfuzius-Institut Stralsund e.V.   |  Alter Markt 5 • 18439 Stralsund   |   Fon +49 3831 3095823   |